Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe
Region Weser-Elbe

Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Die Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe in Bremerhaven unterstützt die Arbeit der ehrenamtlichen BUND-Gruppen und des Regionalverbandes Unterweser in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch sowie im Stadtgebiet Bremerhaven. Getragen wird die Regionalgeschäftsstelle von den BUND-Landesverbänden Bremen und Niedersachsen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten in der Region und zu den einzelnen Kreisgruppen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir bieten Ihnen Naturgenuss bei zahlreichen Führungen und Veranstaltungen ebenso wie jede Menge Gelegenheiten, beim BUND mitzumachen. Wir freuen uns auf Sie!

14.12.: Pflegeeinsatz im Hammoor

 (Bernd Quellmalz)

Der BUND Unterweser lädt tatendurstige Naturliebhaber zu einem Pflegeeinsatz im Hammoor bei Geestenseth am Samstag, 14. Dezember 2019 ab 10 Uhr ein. Dabei sollen Büsche und Äste entfernt und zusammengetragen werden, vor allem auf einem Grundstück des BUND. Hierfür such der BUND noch Helfer*innen. Interessierte sind herzlich willkommen. Weiterlesen


Weihnachten ohne Gift im Wohnzimmer

Weihnachtsbäume aus Plantagen wurden meistens gespritzt und gedüngt. Bei Bäumen aus Forstbetrieben gibt es Hoffnung, dass dem nicht so ist. Aber vorher besser nachfragen.  (Reginal / pixabay)

Untersuchungen des BUND haben gezeigt, dass nicht selten Weihnachtsbäume aus herkömmlicher Produktion mit Pestiziden belastet sind. Die BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe empfiehlt daher, Weihnachtsbäume besser aus ökologischer Waldwirtschaft oder aus anerkannt ökologischen Weihnachtsbaumkulturen zu kaufen. Wenn ein solches Angebot fehlt, sollte man laut BUND seinen Baum aus der Region beziehen und ihn am besten beim nächstgelegenen Waldbetrieb selber schlagen. Weiterlesen


Bilanz Aktion Wasser 2019: Wieder schlechte Werte

Annette, Brigitte und Ortrud nehmen Wasserproben aus dem Wiesengraben.  (Bernd Quellmalz)

An dem BUND-Projekt „Aktion Wasser – für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ haben sich auch 2019 wieder zahlreiche Menschen aus der Region Weser-Elbe beteiligt und Gewässer und Grundwasser auf Nährstoffbelastungen untersucht. Die Ergebnisse der ehrenamtlichen Bürgerwissenschaftler*innen zeigten vielerorts einen mäßig belasteten bis schlechten Zustand der untersuchten Gewässer und des Grundwassers. Weiterlesen


Gewässerschützer*innen für Otterndorf gesucht

Messstelle 1  (Gerhard Meissner)

In Otterndorf hat sich im Rahmen des BUND-Projekts "Aktion Wasser - für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser" eine kleine Gruppe von aktiven Wasserschützer*innen zusammengefunden. Welche Gewässer sie untersuchen und was sie noch vorhaben, erfahren Sie hier. Auf jeden Fall suchen sie noch weitere Mitstreiter*innen. Weiterlesen


Schwaneweder Beeke wird naturnäher

Ein Projekt, viele Akteure und Unterstützer*innen.  (Bernd Quellmalz)

Die BUND Kreisgruppe Osterholz hat jetzt in Kooperation mit der Biologischen Station Osterholz (BioS) das Projekt „Mehr Natur an der Schwaneweder Beeke – renaturieren und davon lernen“ ins Leben gerufen. Dabei wird der BUND einen Abschnitt des Geestbaches naturnah umgestalten (lassen) und mit der örtlichen Waldschule Unterrichtseinheiten in der Mittel- und Oberstufe entwickeln und durchführen. Weiterlesen


Mit Spaß und Engagement zum Insektenbiotop

Zum Gelingen des Insektenlebensraum haben viele Personen begetragen: Schüler*innen und Lehrer*innen der Grundschule Boitwarden, der Bauhof Brake, die Stadt (Bürgermeister Michael Kurz links hinten) sowie Aktive des BUND.  (BUND)

Am 24. Oktober haben Aktive des BUND zusammen mit Schüler*innen und Lehrer*innen der Grundschule Boitwarden in Brake (Unterweser) auf dem Schulgelände einen Lebensraum für Wildbienen und Schmetterlinge angelegt. Sie pflanzten Obstbäume und -sträucher und säten Wildblumen. Weiterlesen


Bauschuttdeponie Driftsethe ohne Akzeptanz

Sandgrube am Weißenberg in Hagen-Driftsethe: Wird hier zukünftig strahlender Bauschutt aus dem Rückbau des Atomkraftwerks Unterweser eingelagert?  (Bernd Quellmalz)

Anlässlich des Erörterungstermins am 21. August fordern der BUND Unterweser und der BUND Cuxhaven jetzt das Gewerbeaufsichtsamt Lüneburg auf, keine Genehmigung für die Errichtung einer Bauschuttdeponie in Hagen-Driftsethe durch die Firma Freimuth zu erteilen. Seit langem seien für das Gebiet der ehemaligen Sandgruben Driftsethe Naherholung und Tourismus sowie der Erhalt der Natur vorgesehen gewesen, so der BUND. Darüber hinaus sprächen ökologische Gründe gegen die Errichtung einer Bauschuttdeponie. Weiterlesen


BUND-Region Weser-Elbe

 (Quelle: www.niedersachsen.de)

Kontakt

 (BUND)

Bernd Quellmalz
Regionalgeschäftsführer

BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe
Borriesstraße 19
27570 Bremerhaven
0176 / 51 63 80 85
eMail schreiben


Sammelstellen für Althandys

 (Mobile-Box)

Gebrauchte Handys können Sie hier abgeben. Weiterlesen


BUND-Bestellkorb