Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Die Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe in Bremerhaven unterstützt die Arbeit der ehrenamtlichen BUND-Gruppen und des Regionalverbandes Unterweser in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch sowie im Stadtgebiet Bremerhaven. Getragen wird die Regionalgeschäftsstelle von den BUND-Landesverbänden Bremen und Niedersachsen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten in der Region und zu den einzelnen Kreisgruppen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir bieten Ihnen Naturgenuss bei zahlreichen Führungen und Veranstaltungen ebenso wie jede Menge Gelegenheiten, beim BUND mitzumachen. Wir freuen uns auf Sie!

Heckenpflege bitte mit Rücksicht auf Wildtiere

Bitte die Hecke immer mit Rücksicht auf die Tierwelt schneiden!  (Alexa / Pixabay)

Hecken im Garten sind schön fürs Auge, halten unerwünschte Blicke fern und schützen vor ungemütlichem Wind. Gleichzeitig dienen sie Insekten, Vögeln und Kleinsäugern das ganze Jahr über als wertvoller Lebensraum. Umso wichtiger ist es laut BUND, bei der Heckenpflege einige Regeln zu beachten. Denn derzeit greifen viele Hobbygärtner*innen schon zur Heckenschere. Weiterlesen


Flashmob gegen Baumfällungen

 (Bernd Quellmalz)

BUND Unterweser, NABU Bremerhaven, der Grüne Kreis, Parents for Future sowie die Stadtteilkonferenz Mitte, die Gemeinde der ev.-luth. Kreuzkirche und Anwohner*innen machten mit einem Flashmob gegen die drohende Fällung der wohl ältesten Bäume Bremerhavens auf dem Gelände des Lloydgymnasiums und der Pestalozzischule aufmerksam. Weiterlesen


12 Stunden lang die Beeke untersucht

Die Aktiven bei der Auswertung der Wasserproben.  (Ulrich Schreier)

Der diesjährige Flow-Tag (genau genommen waren es zwei Tage) an der Schwaneweder Beeke lief gut. Samstag hatten wir - wie letztes Jahr - den zuletzt renaturierten Abschnitt beprobt und Sonntag den nichtrenaturierten Abschnitt direkt vor dem renaturierten Bereich. Weiterlesen


Kurs auf Blau-Grün: Erste naturnahe Gewässerränder

Die Brachfläche an der Grove hilft der Natur unmittelbar.  (Bernd Quellmalz)

Bei einer Gewässer-Exkursion auf einer Fläche an der Grove haben Vertreter*innen von BUND, Landvolk, Landwirtschwirtschaftskammer, Gemeinde Schiffdorf, Wasser- und Bodenverbänden, dem Umweltschutzverein Wehdel und aus der Landwirtschaft über die Potentiale für eine naturverträgliche Gestaltung der Uferbereiche anhand eines praktischen Beispiels beraten. Auf ersten Flächen wird jetzt etwas umgesetzt. Weiterlesen


Für die Igel: Mähroboter nicht nachts verwenden

Mähroboter zerstören nicht nur Lebensraum für Insekten, sondern sind auch eine Gefahr für Igel.  (Markus Distelrath / Pixabay)

Der BUND appelliert jetzt an Gartenbesitzerinnen und –besitzer, ihre Mähroboter nicht mehr nachts laufen zu lassen. Denn nicht selten werden nachtaktive Igel durch diese Geräte massiv verletzt. Kurzgeschorene Rasenflächen bieten darüber hinaus keinen Lebensraum für Kleintiere wie Insekten, Blindschleichen und Spitzmäuse. Weiterlesen


Pflegeeinsatz zum Schutz von Wildtieren

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Hieran können sich Wildtiere nun nicht mehr verletzen.  (Carsten Cunow)

Aktive vom BUND Unterweser haben mit Unterstützung des Natur- und Umweltschutzvereins Wehdel haben im Altgrovewald bei Wehdel jetzt Reste von Stacheldrahtzäunen entfernt. Weiterlesen


Tipps für einen vogelfreundlichen Garten

Blaumeise inspiziert neu gebauten Nistkasten.  (luigi / pixabay.com)

Wer wünscht sich nicht einen Frühling voller Vogelgesang? Mit einem reichen Nahrungsangebot, Versteck- und Nistmöglichkeiten lassen sich Vögel in den eigenen Garten locken. Was man für Drosseln, Meisen, Gartenrotschwanz & Co tun kann, erklärt jetzt der BUND. Weiterlesen


Kriterien für Verkehrsentwicklungsplan Brhv.

Die selbst ernannte Klimastadt Bremerhaven glänzt durch mangelnden Eifer im Klimaschutz, z.B. mit Blick auf die Verkehrswende.  (flo51vogt / Pixabay)

Das Verkehrswendebündnis Bremerhaven begrüßt den Beschluss des Magistrats, nun endlich einen Verkehrsentwicklungsplan (VEP) für Bremerhaven erstellen zu lassen. Unabhängig davon, wer später den Zuschlag dafür erhält, müssen aus Sicht des Bündnisses bei der Erarbeitung des VEP verschiedene Gesichtspunkte unbedingt mit einfließen bzw. berücksichtigt werden. Weiterlesen


BUND-Region Weser-Elbe

 (Quelle: www.niedersachsen.de)

Kontakt

BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe
Friedrichstraße 15
27570 Bremerhaven

Tel.: 0471 / 503560 (AB)

Bernd Quellmalz  (Birgit Wingrat)

Bernd Quellmalz
Regionalgeschäftsführer

0176 / 51 63 80 85
eMail schreiben


Christina Sommer  (Birgit Wingrat)

Christina Sommer

Regional- und Umweltbildungskoordinatorin

0176 / 84339627

eMail schreiben


We want you!

Verkehrswende für "Klimastadt"!

Die selbst ernannte Klimastadt Bremerhaven glänzt durch mangelnden Eifer im Klimaschutz, z.B. mit Blick auf die Verkehrswende.  (flo51vogt / Pixabay)

Das Verkehrswendebündnis Bremerhaven setzt sich für eine umweltfreundliche Mobilität in der Seestadt ein. Infos & Forderungspapier