Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

BUND-Kindergruppe Bremerhaven und umzu

Der BUND Unterweser führt Kinder an die Natur heran. Im Bild BUND-Umweltpädagoge Konstantin Plump.  (Anke Englisch)

Die Kindergruppe des BUND-Regionalverbandes Unterweser e.V. möchte Kinder aus Bremerhaven und der näheren Umgebung für die Natur begeistern und mit ihnen draußen Tiere und Pflanzen entdecken und beobachten. Interessierte Kinder im Alter von acht (sieben) bis 12 Jahren können beim BUND angemeldet werden. Darüber hinaus sucht der Umweltverband zur Unterstützung der neuen Kindergruppe auch jugendliche Helfer*innen und ein bis zwei weitere Gruppenleiter*innen ab 18 Jahren.

Unter kundiger Anleitung der beiden Leiter*innen Anke Englisch und Konstantin Plump vom BUND Unterweser gehen die Kinder auf Expedition in Wald, Wasser und Wiese. Sie werden viel mit den Kindern spielen - in der Natur und mit der Natur. So lernen die Kinder Tiere und Pflanzen kennen, informieren sich über Umwelt- und Naturschutzfragen und legen selber Hand an, wenn es gilt, der Natur zu helfen. Außerdem plant der BUND mit den Kindern Ausflüge zum Erforschen der Natur und andere Aktionen. Beispielsweise lernen die Kinder mit Becherlupen und Bestimmungsbüchern das verborgene Leben im Totholz und auf dem Boden kennen. Auch in der kalten Jahreszeit gäbe es viel zu entdecken, zum Beispiel was Tiere im Winter machen, so der BUND.

„Wir gehen mit den Kindern vor allem viel raus in die Natur und zeigen ihnen, wo sich Tiere und Pflanzen beobachten lassen“, sagt die pensionierte Lehrerin Anke Englisch. Der Umweltbiologe Konstantin Plump ergänzt: „Uns geht es darum, dass die Kinder mit Spaß die Natur erkunden, aufregende Sachen in der Wildnis erleben und sich um ihre Umwelt kümmern. Bei unseren Treffen kommen natürlich das Spielen und Basteln nicht zu kurz.“ Wer Lust habe, draußen in der Natur Spaß zu haben, Tiere und Pflanzen hautnah erleben und etwas für ihren Schutz tun möchte, sei in der neuen BUND-Kindergruppe herzlich willkommen.


Anmeldung

Konstantin Plump erklärt den Kindern die Natur. Diese führen ein Naturtagebuch.  (Anke Englisch)

Die BUND-Kindergruppe trifft sich einmal monatlich (außer in den Ferien) in der Villa Dohrmann, Vieländer Weg 166 in Bremerhaven. Die nächsten Termine finden Sie hier. Eltern melden ihre interessierten Kinder im Alter von 8 (7) bis 12 Jahren bitte vorher per eMail an die BUND-Regionalgeschäftsstelle in Bremerhaven für die Kindergruppe an: eMail.Wer Spaß an der Natur hat und Tiere und Pflanzen entdecken möchte, ist herzlich willkommen. 

Jugendliche für Mitbetreuung gesucht

Interessierte Jugendliche, die bei der Kindergruppe mitmachen und etwas helfen möchten, und Erwachsene, die in der Gruppenleitung mitwirken wollen, wenden sich bitte ebenfalls an diese eMail-Adresse. Weitere Infos gibt es im BUND-Büro, Borriesstraße 19, Bremerhaven (Öffnungszeiten: dienstags 16.15 Uhr bis 19 Uhr, jeden ersten Dienstag im Monat bis 17 Uhr).


Naturerlebnisse

Mini-Kröte.  (BUND Unterweser)
Fraßgänge unter der Rinde.  (BUND Unterweser)
Kinder sind an der Natur sehr interessiert.  (Anke Englisch)

BUND-Bestellkorb