Region Weser-Elbe

Flusslandschaft Geeste

Unendliche Weiten an der Geeste - ein Eldorado für Tiere und Pflanzen.  (Bernd Quellmalz)

Die Geeste schlängelt sich anfangs als Kies geprägter Tieflandbach durch die Landkreise Rotenburg/ Wümme und Cuxhaven. Nach rund 40 Kilometern mündet sie als letzter Nebenfluss der Weser als breites Marschgewässer in die Unterweser. Die ehemals moorreiche Niederung zeichnet sich heute durch Wiesen und Weiden, Moorbirkenwälder, Stillgewässer sowie sandige, bewaldete Geestinseln in einer weiträumig noch wenig zerschnittenen Landschaft aus.

Mehr Informationen 

BUND-Bestellkorb