Region Weser-Elbe

Ferienspaß an der Schwaneweder Beeke

Aktion | Schwaneweder Beeke

Nun wird gekeschert wie die Weltmeister. Hier Jonte (l.) und Lenny.  (Bernd Quellmalz)

Der BUND Osterholz lädt in Kooperation mit der Biologischen Station Osterholz (BioS) jetzt im Rahmen seines Projekts „Mehr Natur an der Schwaneweder Beeke – renaturieren und davon lernen“ naturinteressierte Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren zu Ferienspaß am Montag, 18.7., Dienstag, 19.7. und Mittwoch, 20.7.2022, jeweils von 9.30 bis 12 Uhr ein. Die Zahl der Plätze ist begrenzt und eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Die Umweltpädagoginnen der BioS werden mit den Kindern die Schwaneweder Beeke forschend und spielerisch unter die Lupe nehmen. Dabei helfen Kescher, Becherlupen und weiteres Forschungsequipment. „Ziel ist es, den Kindern zu zeigen, welche Tiere in und an der Schwaneweder Beeke leben“, erklärt Bernd Quellmalz, BUND-Regionalgeschäftsführer Weser-Elbe die Inhalte. „Gleichzeitig untersuchen die Kids, wie schnell das Wasser fließt und ob Boot oder Floß besser schwimmen. Und natürlich gibt es außerdem viele Spiele rund um´s kühle Nass.“ Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der gültigen Hygienebestimmungen statt. Der BUND bittet die Teilnehmer*innen darum, bei der Veranstaltung einen Abstand von 1,5 m und die Husten- und Nies-Etikette einzuhalten.

Für den Ferienspaß vom 18. bis 20. Juli ist unbedingt eine Anmeldung bis spätestens 15. Juli unter bernd.quellmalz(at)nds.bund.net erforderlich. Gummistiefel und wetterfeste Kleidung sowie ein Pausensnack sind empfehlenswert. Der jeweilige Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben. Die Plätze werden nach Eingang vergeben. Weitere Infos gibt es unter www.BUND-Weser-Elbe.de/schwanewederbeeke. Gefördert wird das BUND-Projekt von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung, dem Landkreis Osterholz als Naturschutzbehörde, der Gemeinde Schwanewede und der Manfred Hermsen Stiftung. Kooperationspartner ist die Biologische Station Osterholz (BioS).

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

19. Juli 2022

Enddatum:

19. Juli 2022

Uhrzeit:

9.30 bis 12 Uhr

Ort:

Treffpunkt wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Bundesland:

Niedersachsen