Region Weser-Elbe

BUND-Klönschnack in Brake: Rückbau des AKW Esenshamm

Sonstiges

 (Michael Schwarzenberger / Pixabay)

Die BUND Kreisgruppe Wesermarsch lädt zu einem offenen Klönschnack am Donnerstag, 17. Februar 2022, 18.30 bis 20.30 Uhr in Brake (Unterweser) ein. Der Klönschnack findet als Präsenz-Veranstaltung statt. In einem Impulsreferat wird Hans-Otto Meyer-Ott über den Rückbau des AKW Esenshamm informieren.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, in ungezwungener und lockerer Atmosphäre darüber und über aktuelle weitere Umweltthemen zu schnacken. Dabei möchten Hartmut Backhaus von der BUND-Kreisgruppe Wesermarsch und BUND-Regionalgeschäftsführer Bernd Quellmalz auch über mögliche Mitmach-Aktivitäten informieren. Weitere Themen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind herzlich willkommen. Der BUND bittet um Einhaltung des Abstands von 1,5 m und der Husten- und Nies-Etikette. Das Tragen einer FFP2-Maske ist erforderlich, bis der Platz eingenommen wurde.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Voraussetzung für die Teilnahme ist 2G. Am Eingang findet eine Kontrolle statt. Eine Anmeldung ist unter bernd.quellmalz(at)nds.bund.net unbedingt erforderlich. Wir bitten darum, am Klönschnack nicht spontan und ohne Anmeldung teilzunehmen. Nur so können wir eine Überfüllung des Veranstaltungsraums vermeiden. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

17. Februar 2022

Enddatum:

17. Februar 2022

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Fischerhus, Brake (Unterweser), Mitteldeichstraße 34

Bundesland:

Niedersachsen