Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

Corona-Krise trifft Naturschutz

BUND sagt seine Veranstaltungen in der Region Weser-Elbe ab

 (Vektor Kunst / pixabay.com)

Bremerhaven, 7. Mai 2020. Angesichts der Corona-Krise und der aktuellen Vorgaben von Bund und Ländern hat der BUND jetzt viele seiner Veranstaltungen in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch sowie in Bremerhaven abgesagt. Wir bemühen uns um alternative Veranstaltungsformate und werden dies rechtzeitig über die Medien und auf dieser Website bekannt geben. Das BUND-Büro in Bremerhaven, Borriesstraße 19, ist bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher nicht mehr geöffnet. Die BUND-Kindergruppe in Bremerhaven findet erst nach den Sommerferien 2020 wieder statt. Folgende Veranstaltungen sind betroffen:

  • 28. Mai: BUND-Klönschnack in Cuxhaven oder Otterndorf (findet evtl. im Juni / Juli 2020 statt)

  • 30. Mai: BUND-Führung „Der Bürgerpark im Mai“

  • 30. Mai: Aktion Wasser / Wasseruntersuchungen des BUND Cuxhaven in Stade
  • 6. Juni: Aktion Wasser / Schulung in Iffens

Der BUND nimmt die Hinweise führender Expertinnen und Experten zum Corona-Virus sehr ernst. Wichtig ist es jetzt, die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen, damit erkrankte Menschen weiterhin angemessen medizinisch versorgt werden können. Der BUND wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern gute Gesundheit und trotz aller Einschränkungen schöne Naturerlebnisse auf eigene Faust, solange sie möglich und zulässig sind.

Infos und Naturtipps gibt es hier...

BUND-Bestellkorb