Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

28.4.: Klimaschutzanker in Brake

Brake an der Unterweser  (pixabay)

Am 28. April 2019, 10 bis 18 Uhr nimmt der BUND mit einem Infostand am „Klimaschutzanker“ in Brake an der Kaje teil. Dort sammelt der Umweltverband im Rahmen des Rücknahmesystems von MobileBox nicht mehr benötigte Handys. Außerdem informieren Aktive des BUND über ihr Wildbienen-Projekt an der Grundschule Boitwarden in Brake, für das der BUND noch weitere Unterstützer*innen sucht.

Handy-Sammlung

Ziel der Handysammlung ist es, die gebrauchten funktionstüchtigen Mobiltelefone weiter zu nutzen und die defekten Geräte zu reparieren. Falls eine Reparatur nicht mehr möglich ist, werden sie umweltgerecht recycelt, um die darin enthaltenen Rohstoffe wiederzugewinnen. So können wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber und Palladium geschont werden. Es entsteht weniger Abfall.

Wildbienen-Projekt zum Mitmachen

Im Rahmen des Mitmach-Projekt „Blumenwiese an der Grundschule Boitwarden in Brake“ möchte der BUND mit Unterstützung der Stadt Brake und zusammen mit der Grundschule Boitwarden auf einer 310-Quadratmeter-großen Stadtnatur-Fläche vor der Grundschule Boitwarden eine Wildblumenwiese mit weiteren Biotop-Elementen für den Wildbienenschutz anlegen. Ziel ist es, eine Vorzeige-Blühfläche zusammen mit Lehrenden, Schüler*innen, Eltern der Grundschule und weiteren Interessierten zu entwickeln, die dann hoffentlich Nachahmer*innen findet. Die Kinder der Schule sollen an der Gestaltung und Entwicklung im Rahmen des Sachkunde-Unterrichts beteiligt werden. Beim „Klimaschutzanker“ in Brake informiert der BUND über die Möglichkeiten, bei diesem Projekt mitzumachen und sammelt Spenden für die Anschaffung von Saatgut, Obstbäumen und Beeren-Sträuchern. Außerdem informiert der BUND darüber, was jede*r im Garten und auf dem Balkon für die Insekten tun kann.

Veranstaltungsort

Der Klimaschutzanker 2019 findet von 11 bis 18 Uhr an der Kaje in Brake, nahe der Tourist Information statt (Adresse Kaje 9, 26919 Brake)

BUND-Bestellkorb