Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

Die industrielle und konventionelle Agrarwirtschaft und ihre Alternativen

Vortrag | Landwirtschaft

Der geplante Vortrag „So´n Schiet! Die industrielle und konventionelle Agrarwirtschaft und die Alternativen dazu“ von Benny Haerlin am Donnerstag, 15. November 2018, 19.30 Uhr fällt leider aus. Der Referent musste aus persönlichen Gründen bedauerlicherweise absagen. Die Veranstaltung wird voraussichtlich zu einem anderen Termin stattfinden. 

Die Folgen der Intensiv-Landwirtschaft: Gefährdung von Trink- und Grundwasser, Vergiftung von Flüssen und Böden, Massensterben bei Vögeln und Insekten. Doch es gibt lebensfreundliche Alternativen. Benny Haerlin war NGO-Vertreter für den Weltagrarbericht und leitet die europäische Initiative „Save our Seeds“ (SOS). BUND Unterweser in Zusammenarbeit mit dem Verein "Literatur & Politik".

 

 

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

15. November 2018

Enddatum:

15. November 2018

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Aula der Goetheschule, Deichstr. 39, Bremerhaven

Bundesland:

Bremen

BUND-Bestellkorb