Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

Aktion Wasser: Natur erleben am Geestbach

14. März 2019

BUND lädt am Weltwassertag zu Radtour zum Scharmbecker Bach ein

Der BUND Osterholz veranstaltet am 22. März 2019, dem Weltwassertag, im Rahmen des BUND-Projekts „Aktion Wasser – für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ eine Radtour zum Scharmbecker Bach in Osterholz-Scharmbeck. Interessierte sind herzlich willkommen.

„Der Scharmbecker Bach prägt seit jeher das Leben unserer Stadt und ihrer Bewohner“, sagt Dr. Jutta Kemmer vom BUND Osterholz. „Wie viele andere Fließgewässer wurde auch der Scharmbecker Bach in der Vergangenheit begradigt, vertieft und verrohrt.“ Heute gibt es nur noch kleine naturnahe Bereiche am Oberlauf. Dank des Engagements vieler Bürgerinnen und Bürger konnte mit Unterstützung von Landkreis, Verbänden, BioS und vielen mehr aber mittlerweile ein Abschnitt am Unterlauf naturnah gestaltet werden. Davon profitieren Eisvogel, Bachforelle und Aal. Kemmer: „Wie unterschiedlich der Zustand eines Gewässers schon auf kurzer Strecke sein kann und wie effektiv sich Renaturierungen auswirken, zeigt sich hier auf eindrückliche Weise.“ Wer an der Radtour teilnimmt, erfährt Wissenswertes über die Renaturierung von Fließgewässern und den Zustand unserer Gewässer in Abhängigkeit von der Landnutzung. Den Weltwassertag hat die UNESCO ins Leben gerufen. Er findet jedes Jahr am 22. März statt. Ziel ist es, damit auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage für die Menschheit aufmerksam zu machen.

Treffpunkt für die Radtour zum Scharmbecker Bach ist am Freitag, 22. März 2019, 16 Uhr an der Luisenstraße / Ecke Katharinenstraße in Osterholz-Scharmbeck. Bitte Fahrrad mitbringen. Weitere Infos zum Scharmbecker Bach und zur „Aktion Wasser“, die von der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung gefördert wird, gibt es unter www.BUND-Weser-Elbe.de.

Bei Rückfragen:

Bernd Quellmalz, BUND-Regionalgeschäftsführer Weser-Elbe, Tel.: 0176 / 51 63 80 85

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb