Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Region Weser-Elbe

Willkommen bei der BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe

Die Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe in Bremerhaven unterstützt die Arbeit der ehrenamtlichen BUND-Gruppen und des Regionalverbandes Unterweser in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch sowie im Stadtgebiet Bremerhaven. Getragen wird die Regionalgeschäftsstelle von den BUND-Landesverbänden Bremen und Niedersachsen. Hier finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten in der Region und zu den einzelnen Kreisgruppen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir bieten Ihnen Naturgenuss bei zahlreichen Führungen und Veranstaltungen ebenso wie jede Menge Gelegenheiten, beim BUND mitzumachen. Wir freuen uns auf Sie!

27.2.: BUND-Klönschnack in Bramstedt

Grienenbergsmoor in der Gemeinde Hagen.  (Bernd Quellmalz)

Der BUND lädt zu einem offenen „Klönschnack“ am 27. Februar 2019, 18.30 bis 21 Uhr in die Bauernschänke des Landhaus Ahrens, Dorfstraße 31 in Bramstedt ein. In ungezwungener und lockerer Atmosphäre möchte BUND-Regionalgeschäftsführer Bernd Quellmalz mit Interessierten über aktuelle Umweltthemen schnacken. Diese können dabei von allgemeiner Natur sein oder aus dem Umfeld der Teilnehmer*innen stammen. Speisen und Getränke können nicht vom BUND übernommen werden. Anmeldung bitte an bernd.quellmalz(at)nds.bund.net. Weitere Termine


Im Februar Nistkästen vorbereiten!

Holzbeton-Nistkästen sind besonders haltbar, bieten ausreichend Platz und sind einfach zu reinigen. Der Blaumeise scheint´s zu gefallen.  (pixabay.com)

Der BUND empfiehlt jetzt, im Februar alte Nistkästen zu reinigen und neue Nisthilfen aufzuhängen. Denn bei milder Witterung beginnen die ersten Vögel, wie z.B. Meisen, bereits sehr frühzeitig im Jahr mit dem Nestbau. Viele Tiere sehen sich einem zunehmenden Verlust an natürlichen Brut-, Nist- und Lebensstätten ausgesetzt. Nisthilfen schaffen hierfür Ersatz und sind seit langer Zeit fester Bestandteil im praktischen Naturschutz. Weiterlesen



Freie Fahrt für Sieverner Bach

An dieser Stelle entweicht das Wasser aus dem Altarm und fließt in den neuen Bachlauf, da der Damm defekt ist.  (Bernd Quellmalz)

Das Wetter war den Naturschützer*innen entgegen den Erwartungen hold. Im Rahmen des BUND-Projekts „Aktion Wasser – für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ trafen sich 15 Aktive zu einem Pflegeeinsatz am Altarm des Sieverner Bachs. Ziel war es, dass das Wasser in dem naturnahen Altarm wieder freier fließen kann. Weiterlesen


OTB darf nicht gebaut werden

Der Säbelschnäbler kann erstmal aufatmen. Der OTB darf nicht gebaut werden.  (Gerd Kriewald)

Martin Rode, Landesgeschäftsführer des BUND Bremen, kommentiert das Urteil des Verwaltungsgerichts zum Offshore Terminal Bremerhaven (OTB) vom 7. Februar 2019 wie folgt: „Das heutige Urteil zum OTB dient in erster Linie der Natur, insbesondere dem hoch empfindlichen Ästuarlebensraum mit seltenen Tier- und Pflanzenarten in der Wesermündung. Denn der OTB darf nicht gebaut werden. Das Gericht hat bestätigt, dass ein überwiegendes öffentliches Interesse für einen Offshore-Hafen in Bremerhaven nicht gegeben ist. ..."

Weiterlesen


Neuer BUND-Veranstaltungskalender 2019

Das neue Veranstaltungsprogramm „Natur erleben, Natur genießen“ 2019 mit rund 50 Veranstaltungen in Bremerhaven und in den Landkreisen Cuxhaven, Osterholz und Wesermarsch ist jetzt erschienen. Das Programm bietet ganzjährig die Möglichkeit, die Natur in der Region Weser-Elbe zu erleben, sich über Themen des Natur- und Umweltschutzes zu informieren oder auch einfach mitzumachen. Seien es nun naturkundliche Exkursionen, Rad- und Kanutouren, Vorträge oder Workshops – für alle Interessenlagen ist etwas dabei. Im Rahmen unseres Projektes „Aktion Wasser - für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ veranstalten wir wieder Schulungen und andere Mitmachaktivitäten, um für die Verschmutzung von Gewässern und Grundwasser zu sensibilisieren. Schwerpunkte in diesem Jahr sind außerdem der Fledermaus- und Wildbienenschutz. Die Jüngeren können in den BUND-Kindergruppen in Bremerhaven und Hechthausen bei Abenteuer-Touren die hiesige Tier- und Pflanzenwelt kennen lernen.

Bezug: Der BUND-Veranstaltungskalender 2019 wird gegen Einsendung eines frankierten DIN-lang-Rückumschlags (0,70 Euro) an die BUND-Regionalgeschäftsstelle, z.Hd. Bernd Quellmalz, Borriesstraße 19, 27570 Bremerhaven zugeschickt oder kann direkt beim BUND, im Nationalparkhaus Wurster Nordseeküste und im MoorIZ abgeholt werden. Termine



Mehr ökologische Gehölzpflege!

An dieser Stelle wurde das gesamte Unterholz entfernt. Lebensraum für Vögel ist so verloren gegangen.  (BUND Unterweser / H. Schühle)

In einem Schreiben appellierte der BUND Unterweser e.V. jetzt an die Bürgermeister von Beverstedt, Geestland, Hagen, Loxstedt, Schiffdorf und Wurster Nordseeküste, im kommenden Winterhalbjahr die Gehölzpflege naturschonender durchzuführen. In der Saison 2017/2018 hatten den BUND zahlreiche Beschwerden von Bürgerinnen und Bürgern über unnötige und nicht fachgerechte „Schneidearbeiten“ erreicht. Die Bürgermeister erhielten auch ein BUND-Merkblatt mit Tipps für die ökologische Gehölzpflege mit der Bitte um Weiterleitung an die zuständigen Stellen wie die Bauhöfe. Weiterlesen


Bilanz Aktion Wasser 2018: "Trübe Brühe"

Katja Seedorf (l.) und Annette Chapligin (r.) lernten bei einer Schulung zusammen mit anderen Teilnehmer*innen, Wasserproben zu untersuchen und Wassertiere zu bestimmen.  (Bernd Quellmalz)

Im Rahmen seines Projekts „Aktion Wasser – für lebendige Gewässer und sauberes Grundwasser“ konnte der BUND in diesem Jahr den oft auch amtlich festgestellten schlechten Zustand vieler Gewässer und des Grundwassers in der Region Weser-Elbe bestätigen. Zahlreiche ehrenamtliche Aktive engagierten sich als Bürgerwissenschaftler*innen in dem Projekt. Weiterlesen



BUND-Region Weser-Elbe

 (Quelle: www.niedersachsen.de)

Kontakt

Bernd Quellmalz  (BUND)

Bernd Quellmalz
Regionalgeschäftsführer

BUND-Regionalgeschäftsstelle Weser-Elbe
Borriesstraße 19
27570 Bremerhaven
0176 / 51 63 80 85
eMail schreiben


Sammelstellen für Althandys

 (Mobile-Box)

Gebrauchte Handys können Sie hier abgeben. Weiterlesen


BUND-Bestellkorb